Aus für Roaming Gebühren

Seit dem 15. Juni gibt es in der EU keine Roaming-Gebühren mehr! Somit sind Telefonate oder SMS Versand im EU-Ausland nicht mehr teurer als im eigenen Land. Die Kosten für die Rufdurchleitung sind gedeckelt mit der Obergrenze von 3,2 Cent die Minute beim Anrufen und 1,0 Cent bei SMS Versand. Davor waren diese Kosten mit 5,0 Cent fürs telefonieren und 2,0 Cent deutlich teurer. Beim Datenvolumen gab es ebenfalls eine Änderung. Bei 1 GB gibt es jetzt die Obergrenze von 7,70 Euro. Ab dem 01.01.2022 sollen nur noch mit 2,50 Euro zusätzlich berechnet werden. Hier muss das EU-Parlament aber zuerst noch zustimmen.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.